Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.
Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.

Was machen wir in Thüringen?

Hier finden Sie aktuelle News von uns und über uns

Herbst-Treffen in Rudolstadt

Sehr geehrte Mitglieder, Gäste und Freunde.

 

Hiermit möchte ich Sie / Euch, für das maritime Herbst-Treffen nach Rudolstadt einladen. Zu dieser öffentlichen Vortragsveranstaltung sind Gäste herzlich willkommen. Der Eintritt für die Nachmittagsveranstaltung der DGSM-Regionalgruppe Thüringen ist kostenfrei.

 

Das Treffen findet statt am:  16. November 2019,   Beginn 13.30 Uhr

 

Veranstaltungsort : Altes Rathaus Rudolstadt, Stiftsgasse 2

13.45 - 14.45 Uhr:  Frank Heimann, Saalfeld „Im Eis vereint.“ Erlebnisbericht.
Der Funker der DDR-Antarktisforschungsstation „Georg Forster“ erhielt als erster die Nachricht vom Fall der Mauer im fernen Berlin. Im ewigen Eis setzte er seine Kameraden davon in Kenntnis. Was dann geschah berichtet er mit privaten Fotos und spannenden Geschichten.

15.00 – 16.00 Uhr : Olaf Rahardt , Rudolstadt „Scapa Flow heute“

 

Vor 100 Jahren versank die Deutsche Hochseeflotte in der Bucht von Scapa Flow. Vor 80 Jahren versenkte ein deutsches U-Boot dort ein britisches Schlachtschiff. Was ist heute noch davon zu sehen ?

   

- abschließend Einladung zum Galeriebesuch bei Marinemaler Olaf Rahardt

Im Oktober 2018 fand die Neueröffnung in der Markstraße 4 in Rudolstadt statt.

 

Kostenfreie Parkmöglichkeiten stehen am Marktplatz zur Verfügung. Der Tagungsraum ist von dort aus in rund 150 Meter gut erreichbar. (Rechts vom Rathaus die Ratsgasse hoch, blickt man frontal auf das Alte Rathaus) Außerdem befinden sich am Marktplatz verschiedene gastronomische Einrichtungen, wo vor oder nach der Veranstaltung eine Mahlzeit eingenommen werden kann. Für Anfragen zwecks Anreise stehe ich jederzeit gern zur Verfügung.

Auch im Radio (MDR-Radio 103,6) wird es einen Beitrag über das Treffen der Regionalgruppe geben, das Interview hierzu wurde bereits am Montag, den 11.11.2019, aufgenommen. Zu hören gibt es das ganze am 15. und 16.11.2019 am Vormittag im Laufe des Programms.

Regionaltagung Thüringen. Herbst 2018.

Cornelia Kost, DGSM-Hamburg
Am Samstag den 10. November 2018 hatte die Thüringer Regionalgruppe der DGSM zu dem mittlerweile 44. Treffen in das Alte Rathaus nach Rudolstadt eingeladen. 27 Mitglieder und Gäste verfolgten zwei überaus informative Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Den Anfang machte DGSM-Mitglied Cornelia Kost aus Hamburg mit “Geheimnisvolles Rungholt”. Mit ihren Darlegungen zum gegenwärtigen Forschungsstand hinblicklich der 1362 in einer Sturmflut untergegangenen, sagenumwobenen Stadt an Schleswig-Holsteins Westküste, entführte die archäologisch aktive Nationalpark-Wattführerin die Zuhörer in eine völlig unbekannte Welt. Marine- und Schifffahrtsgeschichte hört eben längst noch nicht bei schwimmenden Objekten auf.

 

Nach diesem Exkurs in das versunkene Mittelalter berichtete der Regionalleiter über die meist unbekannte Gefahr von Seeminen als Hinterlassenschaften früherer Kriege im Baltikum. Basis der Berichterstattung waren die Aktivitäten des Minentauchereinsatzbootes BAD RAPPENAU im Rahmen des NATO-Manövers OPEN SPIRIT im Mai 2018. Zweck dieses jährlichen Manövers nahezu aller Ostseeanrainerstaaten ist die gemeinsame Suche und Beseitigung von gefährlichen Altlasten vor den Küsten der baltischen Staaten. Mit beeindruckenden Bildern konnte den Zuhörern die Aktualität dieser Aufgabe nahe gebracht werden. Der Erlebnisbericht stellte dabei nicht nur Boote und deren Technik vor, sondern gab auch Einblicke in das Leben an Bord während einer Einsatzfahrt.
 
DGSM Thüringen.
Meldungen und Informationen der Regionalgruppe bei Google Plus auf einen Klick *

Regionalleiter Thüringen
Olaf Rahardt
Brückengasse 12
D-07407 Rudolstadt

Tel.: 0 36 72/41 16 82


thueringen -at- schiffahrtsgeschichte.de

 

Website:
www.marinemaler-olaf-rahardt.de

 

 

 

 

* = Mit Klicken des obigen Links verlassen Sie die Webseite und damit den Verantwortungsbereich der DGSM-Hauptseite.

Für Inhalte der Regionalgruppe Thüringen ist der Regionalleiter der Gruppe verantwortlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.