Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.
Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.

Die Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V. (DGSM) ist eine wissenschaftlich-historische Gesellschaft, die auf nationaler und internationaler Ebene arbeitet und in Fachkreisen höchstes Ansehen genießt. Sie versteht sich  als Forum und Netzwerk für maritim historisches Denken, Forschen, Diskutieren und Veröffentlichen der Ergebnisse. Sie will das Interesse der Öffentlichkeit für maritim-historische Fragen anregen und steigern sowie unterstützen und fördern. Mit diesem Aufgabenspektrum richtet sich die DGSM an alle schifffahrts- und marinehistorisch interessierten Personen und Organisationen im In- und Ausland.

 

Die DGSM wurde 1971 in Düsseldorf gegründet und schloss sich 1992 mit dem 1975 in der DDR ins Leben gerufenen "Arbeitskreis für Schiffahrts- und Marinegeschichte" zusammen.

 

Themen/Kernaufgaben:

Die Gesellschaft arbeitet wissenschaftlich unterstützend und fördernd zu folgenden Themen:

  • Geschichte der Handels- und Kriegsmarinen sowie der Binnenschifffahrt
  • Maritime Technik-, Wirtschafts- und Schifffahrtsmedizingeschichte
  • Geschichte des Schiffbaus, der Werften und der Häfen
  • Sozialgeschichte der Seefahrt
  • Geschichte der Navigation, Ozeanografie, Unterwasserarchäologie und Maritimen Meteorologie
  • Maritime Kunstgeschichte.

 

Veranstaltungen

Die DGSM veranstaltet in Verbindung mit der Mitgliederversammlung eine mehrtägige themenbezogene Jahrestagung an wechselnden Orten in Deutschland.

In unregelmäßigem Rhythmus lädt die Gesellschaft zu wissenschaftlichen Tagungen mit nationalen und internationalen Fachleuten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.

Die Regionalgruppen in Bayern, Berlin, Hamburg, Rostock, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen-Bremen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Vorpommern veranstalten Regionaltagungen, Vorträge und Exkursionen für MItglieder und die interessierte Öffentlichkeit.

Die DGSM ist als förderungswürdig und gemeinnützig anerkannt. Mitgliedes- und Förderbeiträge sowie Zuwendungen sind steuerlich absetzbar.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.