Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.
Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.

Maritime Technikgeschichte

Kolben im Maschinenraum des Walfangdampfers MS Rau, Bj. 1939 / Foto: Satu Panzner

Die Geschichte der maritimen Technik ist eng verbunden mit der Schiffahrts- und Marinegeschichte und auch mit der Handelsgeschichte. Oftmals war es nur der Marine - aufgrund ihrer finananziellen Ausstattung möglich - maritime Technik zu entwickeln. Diese wurde dann gerne von der Handelsschifffahrt übernommen. Manchmal war es aber auch umgekehrt - oder es gab Kooperationen mit anderen "Institutionen", um die maritime Technik voranzubringen.... denken wir nur an die Schwierigkeiten bei der der Umstellung des Antriebs von Segeln auf Dampf und später Öl oder Atomenergie, um nur ein Beispiel zu geben.

Blick auf die Hauptmaschine eines Dampfers aus den 40er Jahren - Foto: Satu Panzner

 

Falls Sie uns Beiträge zu dieser oder einer anderen Kategorie beisteuern möchten, so senden Sie uns bitte Ihre kurzen unformattierten Texte an


webmaster@schiffahrtsgeschichte.de

 

Herzlichen Dank vorab.

Hier finden Sie uns:

Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V. (DGSM)


Gero Hesse

Brucknerstraße 29

53844 Troisdorf

Tel: 02241/80 35 39

Fax: 02241/80 35 40

mobil: 0173/296 32 57

 

E-Mail: geschaeftsfuehrer@

schiffahrtsgeschichte.de

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an:
02241/80 35 39
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

 

Virtuelles Büro - immer offen ;-)

Aufnahmeantrag als pdf.-Dokument zum Herunterladen
Aufnahmeantrag DGSM - Stand 11-2016.pdf
PDF-Dokument [331.1 KB]
Aufnahmeantrag als Word-Dokument zum Editieren
Aufnahmeantrag DGSM - Stand 11-2016.docx
Microsoft Word-Dokument [15.9 KB]

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e.V.